Specialist Sustainability / Referent Nachhaltigkeitsmanagement (m/w/d)

Vertragslaufzeit: unbefristet
Arbeitszeit: Vollzeit, Teilzeit (80%)
Einsatzort: Frankfurt am Main, remote
Eintrittstermin: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

 

d-fine ist ein kontinuierlich wachsendes europäisches Beratungsunternehmen mit über 1.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Wir sind mit acht Standorten in vier Ländern nah bei unseren Kunden. Im Fokus unserer Projekte liegen quantitative Fragestellungen rund um Data Analytics, Data Science, Modellierung und den Aufbau nachhaltiger technologischer Lösungen. Unser Beratungsansatz basiert auf langjähriger Praxiserfahrung und dynamischen Teams mit klarer analytischer und technologischer Prägung.

 

Für unseren Hauptsitz in Frankfurt am Main suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Specialist Sustainability / Referenten (m/w/d) Nachhaltigkeitsmanagement in Vollzeit oder 80% Teilzeit. Die Arbeit kann flexibel aus dem Büro und remote gestaltet werden.


In dieser Position übernehmen Sie in enger Abstimmung mit der Geschäftsführung alle anfallenden Projekt- und Linientätigkeiten rund um das interne Nachhaltigkeitsmanagement von d-fine. Dies umfasst insbesondere die Umsetzung der Nachhaltigkeitsstrategie von d-fine und die zugehörige Berichterstattung, alle Themen rund um die Klimaneutralität sowie unseren Umgang mit sozialen Nachhaltigkeitsaspekten wie der Sicherstellung von Chancengleichheit. Neben der Erfüllung regulatorischer Anforderungen legen wir Wert auf die Erfüllung von Erwartungen unserer Beschäftigten und des Marktumfelds. Als Unternehmen mit einem starken Fokus auf Data Analytics setzen wir auch im Bereich Nachhaltigkeit auf die Sammlung, Analyse und Darstellung von Daten, was die Implementierung eigener Software-Tools beinhaltet. Die Rolle ist eng mit dem betriebsinternen Sustainability Board verknüpft und unterstützt dieses in allen Themen zur Nachhaltigkeit von d-fine.


Die Position ist in das Policy Department integriert, das innerhalb von d-fine als zentrale Anlaufstelle für regulatorische Entwicklungen fungiert, den Aufbau neuer Themen unterstützt, interne Expertengruppen koordiniert, gezielt bei Ausschreibungen und Projekten mitwirkt und einen Q&A-Service für interne und externe Ad-hoc-Anfragen zu Regulierungsfragen anbietet. In diesem Umfeld verfolgen Sie insbesondere die regulatorischen Nachhaltigkeitsanforderungen.

Aufgaben

  • Zentrale Ansprechperson für alle Fragen der Nachhaltigkeit und Betreuung des Nachhaltigkeitsmanagements
  • Eigenständige Überwachung neuer regulatorischer Anforderungen mit Bezug zu Nachhaltigkeit, Gap-Analysen sowie Erstellung interner Richtlinien und Prozesse
  • Erstellung CO2-Bilanz, Kompensation, Zertifizierung sowie Veröffentlichung
  • Aufbau und laufende Betreuung des Monitorings und Reportings von Nachhaltigkeits- und Diversity-Kennzahlen für regulatorische sowie interne Steuerungszwecke, insb. Modellierung unserer CO2-Emissionen und quartalsweises Reporting zur Reduktion unserer Emissionen
  • Aufbau und Durchführung der Prüfprozesse und des Reportings im Rahmen des Lieferkettensorgfaltspflichtengesetzes
  • Definition, Koordination, Weiterentwicklung und Durchführung unserer Nachhaltigkeitsinitiativen und -projekte
  • Unterstützung der internen und externen Nachhaltigkeitskommunikation sowie bei der nachhaltigkeitsbezogenen Berichterstattung
  • Mitarbeit in internen Gremien im Kontext Nachhaltigkeit und Diversität
  • Gezielte Unterstützung der Aufgaben des Policy Departments

Anforderungen

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium (Bachelor, Master oder Diplom) im Bereich Sustainability / Nachhaltigkeit, alternativ in Physik, Mathematik, Informatik und Natur-, Ingenieur- oder Wirtschaftswissenschaften mit entsprechend quantitativ, analytisch oder technologisch ausgerichteter Vertiefungsrichtung
  • Ausgeprägte analytische und technische Fähigkeiten (Tool-Erstellung, Low-Code-Entwicklung)
  • Gute Programmierkenntnisse in R oder Python
  • Routinierter Umgang mit MS Office (insbesondere MS Excel)
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Exzellente Kommunikationsfähigkeiten, hohe Teamfähigkeit sowie große Einsatzfreude
  • Interesse an Themen rund um alle Aspekte von Nachhaltigkeit sowie an der Analyse regulatorischer Anforderungen (erste Erfahrung in entsprechenden Projekten von Vorteil)
  • Spaß am Aufbau und der Gestaltung neuer Management-Prozesse
  • Absolute Zuverlässigkeit, Sorgfalt und Vertrauenswürdigkeit

Wir bieten

  • Einen modernen Arbeitsplatz im Herzen von Frankfurt
  • Eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit, lockere Teamatmosphäre und offene Kommunikation
  • Flache Hierarchien, ein kollegiales Betriebsklima und kurze Entscheidungswege
  • Freiraum und Flexibilität bei der persönlichen Arbeitsgestaltung (z. B. Mobile Work Policy)
  • Vielfältige Zusatzleistungen wie z. B. 30 Tage Urlaub, betriebliche Altersvorsorge, Jobrad, Zuschuss zur Fitnessclubmitgliedschaft, flexible Teilzeitmodelle, Firmenevents und vieles mehr!


Wir freuen uns über Ihre Bewerbung inklusive der Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und Ihres möglichen Eintrittstermins.

 

Bei Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung

Ihre Ansprechpartnerin: Frau Michaela Barcza
Telefon: +49 69 90737 556
E-Mail: careers@remove-this.d-fine.de